Vintage-Pie im Ball Mason Jar – ein Experiment

Die Quilted Jelly Jars aus der Reihe der Ball Mason Jars – DIE amerikanischen Einmachgläser – sind mit ihrem Rautenmuster von außen besonders attraktiv. Mit ihnen lässt sich so einiges anstellen. Die kleinen Gläser lächeln mich schon seit Tagen an und haben mich zu einem Experiment eingeladen: Pies im Ball Jar!
Die Piekruste wird 1 cm breiter als das Ball Jar rund ausgeschnitten und langsam in das Glas geschoben. So hat man gleich die untere Piekruste ausgelegt. Nochmals kurz in den Kühlschrank stellen und die Himbeer-Füllung mit Früchten, Stärke und Zucker vorbereiten. Nun die Füllung langsam einfüllen. Den Rand der Piekruste anfeuchten und den ausgeschnittenen Deckel daraufgeben. Ein Muster einschneiden und im vorgeheizten Ofen goldbraun backen. Anschließend warmen Pie im Glas mit dekorativem Löffel servieren.
Kleine Anmerkung zu meinen Pies – sie waren ein wenig zu voll und so ist beim Backen der Himbeersaft ein wenig ausgetreten. Vielleicht auch ein wenig weniger einfüllen? Geschmacklich hervorragend und wird sicher nochmals wiederholt!
Eat more Pies!