Apple Cranberry Pie

Köstlicher Apple Pie schmeckt immer, Sommer wie Winter. Mein klassisches Rezept für Apple Cranberry Pie kann leicht abgewandelt werden: Statt der Cranberries können einfach Rosinen, Mandeln oder Nüsse genommen werden.

Die Äpfel für Apple Pie sollten süßlich-säuerlich sein. Am besten eignet sich eine Mischung verschiedener saftiger Apfelsorten. Mit der Apfelschälmaschine lassen sich schnell eine Vielzahl von Äpfel schälen und auch gleich in Ringe schneiden. Die zerkleinerten Apfelstücke werden mit Zitronensaft, Zimt, braunem Zucker, Vanille-Extrakt, Apple Pie Spice und Mehl vermischt und in die Teigschale gegeben.

  • 5 Äpfel
  • ¾ Tasse braunen Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Vanille
  • 1 EL Apple Pie Spice
  • 2 EL Mehl
  • getrocknete oder frische Cranberries

Danach die obere Teigkruste auflegen, am Rand mit der unteren verbinden und dekorativ verkneten. Mit einem scharfen Messer kleine Muster einschneiden und den Apple Pie 20 Minuten bei 210 Grad C backen. Danach mit einem Pie Crust Shield weitere 40 Minuten bei 165 Grad C backen. Der Teig-Schutz aus Aluminium sorgt dafür, dass die Kruste nicht austrocknet oder verbrennt. Nach dem Backen sollte der Pie ein wenig stehen, danach mit Vanille-Eis oder Sahne servieren. Enjoy!

2 Antworten zu "Apple Cranberry Pie"

Kommentieren
  1. Maria

    25. Dezember 2012 at 23:09

    Oh…das sieht wahnsinnig lecker aus! Werde das gleich morgen mal nachbacken!! Liebe Grüße und Vielen Dank für das Rezept!

  2. Angie

    4. Januar 2013 at 17:31

    Mjamm der sieht soo lecker aus, da würde ich jetzt sofort gerne reinbeißen 🙂
    Ein wirklich gelungenes Pie-Rezept!
    Und eine super Pie Crust 😉
    LG