Happy National Cherry Pie Day – Kirschkuchen

Am heutigen National Cherry Pie Day – nennen wir es mal Kirschkuchentag – gönnen wir uns zur Feier des Anlasses ein Stück des saftigen Pies. Nicht ohne Grund ist der fruchtige Kirsch-Pie der zweitbeliebteste Pie in Amerika – Apple Pie ist so in der amerikanischen Kultur verankert, dass er seine unangefochtene Position nie abgeben wird.
Leider gibt es nur Vermutungen, warum der Kirschkuchentag im Februar gefeiert wird, denn immerhin ist ja derzeit keine Kirschenzeit. Es gibt Vermutungen, dass der Feiertag mit dem kürzlich stattgefundenen Feiern von George Washingtons Geburtstag und Presidents Day zu tun haben – immerhin war George Washington ein großer Liebhaber der Kirschen. Es kann uns fast ein wenig egal sein, denn Kirschkuchen schmeckt mit und ohne Grund. Guten Appetit!

7 Antworten zu "Happy National Cherry Pie Day – Kirschkuchen"

Kommentieren
  1. Irish Pie

    21. Februar 2013 at 10:09

    Ein wunderschönen guten Morgen wünsche ich aus Irland!

    Der „Kirschkuchen“ sieht total lecker aus, mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen.

  2. Einfach ein schönes Leben

    2. März 2013 at 20:55

    Liebe Sabine,

    gefällt mir gut dein Blog. Aber wie finde ich denn dein Geschäft in München?

    Grüße Martin

    • Sweetie Pies

      2. März 2013 at 23:50

      Lieber Martin,
      herzlichen Dank! Es gibt jeden Samstag Sweetie Pies in dem schokoladenfarbigen Bereich bei American Heritage am nördlichen Rotkreuzplatz – Nymphenburger Str. 182 in München. Magst du Pies?
      Süße Grüße!
      Sabine

      • Einfach ein schönes Leben

        6. März 2013 at 23:08

        Liebe Sabine,

        natürlich mag ich Pies. Aber samstags ist bei mir eher schlecht, da ich da in meiner Backstube selber ziemlich eingespannt bin.

        Grüße aus dem Westen

        Martin

  3. Christina

    8. April 2013 at 16:02

    Hallo Sweetie Pies,

    wie komme ich denn an das Rezept des Cherry Pie? Er sieht sehr lecker aus!

    Danke, liebe Grüße Christina

  4. Mona

    15. April 2013 at 08:59

    Hallo Sweetie Pies,

    für das tolle Rezept würde ich mich auch interessieren.

    Du hast eine echt tsuper Seite 🙂
    Hab mir jetzt erst eine tolle rote Pie-Form bestellt.
    Und sobald sie da ist werd ich los legen und am liebsten mit deinem Cherry-Pie.

    Liebe Grüße Mona

    • Sweetie Pies

      16. April 2013 at 08:34

      Liebe Christina und liebe Mona,
      vielen lieben Dank für eure netten Kommentare! Das Rezept dafür gibt es demnächst, nochmal in einem richtigen Beitrag. Hier bedarf es einer ausführlichen Erklärung, denn je nach Art der Kirschen – gefroren, frisch oder aus dem Glas – benötigt man unterschiedlich viel Maisstärke. Und die Füllung soll ja auch schön fruchtig schmecken.
      Süße Grüße von Sabine