St. Patrick’s Day: Grasshopper Pie

Am 17. März ist wieder St. Patrick’s Day. Mit meinem Nachnamen sollte man doch den irischen Feiertag zelebrieren und daher präsentiere ich zu diesem Anlass einen grünen Pie: Grasshopper Pie. Zugegeben sehr amerikanisch, doch geschmacklich exzellent! Und zum Spaß kann man auch mal einen Pie a la After Eight backen…

Grundlage dafür ist das Rezept von Grandma Doris aus Iowa. Da nicht alle Zutaten hier käuflich zu erwerben sind, musste ich das Rezept ein wenig abändern:

      • Eine Schokoladenkeks-Kruste vorbereiten.
      • 40 mittelgroße Marshmallows mit einer halben Tasse Milch (ca. 120 ml) unter ständigem Rühren erwärmen bis die Marshmallows geschmolzen sind.
      • Marshmallow-Creme leicht abkühlen lassen.
      • 60 ml Baileys, ein wenig Pfefferminz-Extrakt und ein paar Tropfen grüne Lebensmittelfarbe hinzugeben und wieder verrühren.
      • Zwei Becher Schlagsahne steif schlagen.
      • Sahne langsam unter die grüne Marshmallow-Creme unterheben und die Mischung in die Pie-Kruste einfüllen.
      • Zum Schluss mit ein wenig Schokoladenraspel verzieren und kalt stellen.

Wünsche allen Pie-Freunden einen guten Appetit! Eat more Pies!

 

Eine Antwort zu "St. Patrick’s Day: Grasshopper Pie"

Kommentieren
  1. Cora

    15. März 2013 at 23:18

    Sieht der köstlich aus!!! Ich glaube ich werde morgen meinen ersten Pie backen, die Versuchung hier ist einfach zu groß. :)