Ton-in-Ton: Vanille-Pie mit Waldfrüchten

Beim Dekorieren gibt es bei mir zwei Prinzipien: Ton-in-Ton oder kräftiger Kontrast. Diesen Prinzipien bleibe ich beim Backen auch gerne treu. Heute wollte ich meine neue lila Pie-Form einweihen und da musste ich die Zutaten für ein Ton-in-Ton-Pie finden. Welche Zutaten sind dunkelrot und lila? So ist die Idee zu einem Waldfrüchte-Pie entstanden.: Blaubeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Kirschen und Erdbeeren sind die fruchtige Mischung für eine Vanille-Basis.

Für den Pie nehme ich das Rezept für eine Pie-Kruste, mische eine Füllung mit sauerer Sahne, Schmand oder Joghurt an – hier bin ich meistens spontan und nehme, was der Kühlschrank hergibt – und fülle die Früchte hinein. Die Backzeit beträgt ca. 50 Minunten und danach muss der Pie schön lange im Kühlschrank kühlen, mindestens zwei Stunden.

Eat more Pies!

Eine Antwort zu "Ton-in-Ton: Vanille-Pie mit Waldfrüchten"

Kommentieren
  1. Cora

    27. April 2013 at 11:53

    Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen… Lecker!