Wie sammeln Amerikaner Pie-Rezepte?

Amerikaner haben ein Hobby, das es bei uns in dieser Form nicht gibt: Rezepte sammeln. Dazu werden die Lieblings-Rezepte in einem Album oder in einer dekorativen Rezeptbox aufbewahrt. Sobald wieder Pie gebacken wird, wird die entsprechende Rezeptkarte, entweder selbst beschriftet oder mit dem Computer gedruckt, herausgezogen und nachgebacken.

Treffen sich Freunde oder Familie und die neuesten kulinarischen Kreationen werden serviert, so gibt man ein Kompliment an den Koch oder die Köchin und verlangt nach dem Rezept. Gleich darauf wird eine dekorative, aber bisher noch unbeschriftete Rezeptkarte ausgefüllt und überreicht. Diese Rezeptkarte steckt man dann in seine eigene Sammlung, die mit der Zeit immer bunter wird. Gerne wird einem Brautpaar eine Box mit den Lieblings-Rezepten der Familie gereicht. Oder es gibt im Internet Rezeptkarten-Clubs, bei denen man nicht nur Pie-Rezepte herunter lädt und gleich auf die Karte druckt. Ein nettes Hobby oder nicht?

Keine Kommentare mehr möglich.